Startseite
    Allgemein
    Musik
    Das Wochenende
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    dawn.of.victory
    thanatoz
    - mehr Freunde




http://myblog.de/destroyer-of-gods

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Julian Oejen's Blog
  News rund um die Metal und Rock Szene
  Darkness.de - Der Metal Mailorder
  Wacken Open Air Festival
  Next Generation Wars!
  Lies Are Forever
  Thanatoz's Blog
  Dawn of Victory
 
Allgemein

Ja ja... Die Schule...

Da übe ich mal ordentlich für eine Arbeit und was kriege ich? Eine 5+. Naja... Um genau zu sein eine 4,6. So'n Dreck! Morgen kriegen wir auch eine Arbeit wieder. Bei der habe ich allerdings ein richtig gutes Gefühl. Das wird sicher mal wieder ein kleines Erfolgserlebnis.

Die große benotete Hausaufgabe habe ich heute auch fertiggestellt. Wir sollten ein Bedürfnisbericht schreiben und zun morgen abgeben. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr euch das hier herunterladen und mal reingucken, was der Destroyer so macht.
Joa. Das war's dann mal wieder von mir. Ich werde am Wochenende (vermutlich Samstag Vormittag) mal etwas neues schreiben. Ich habe auch schon etwas im Kopp. Ihr werd's dann ja sehen.

Zum Abschluß gibt es ein, meiner Meinung nach, sehr interessant klingendes Video. Die Damen und der Herr nennen sich "Loituma" und singen ein finnisches Folkslied namens "Levan Polkka". Dieses Lied konnte man bereits auf diversen Fun Sites im Internet ansehen. Unter anderem hier.
Und hier nun das richtige Video.

Viel Spaß

7.12.06 22:47


What's going on?

Ja, ich habe schon eine Zeit lang nichts mehr geschrieben. Die Gründe folgen auch gleich. Mir geht's irgendwie ganz komisch. Ich bin bereits die ganze Woche total antriebslos. Total unmotiviert. Ich weiß aber nicht warum. Am liebsten würde ich Tag für Tag und Nacht für Nacht, nur schlafen. Ich habe in letzter Zeit so viele schöne Träume gehabt. Leider kann ich mich kaum noch daran erinnern. Wahrscheinlich bin ich einfach nur traurig, dass die Realität anders aussieht, wie in meinen Träumen. Ich will einfach nicht mehr allein sein, ich will professionell Musik machen... Ich will sooo viel...!

Nun läuft gerade das Album "Herbstleyd" von Nargaroth. Vielleicht ist bei mir auch einfach nur die Jahreszeit schuld. Der Herbst ist also definitiv nicht mein Frühling. Ach... ich kann meine Gedanken nun nicht in Worte fassen. Wie gesagt, irgendwie ist alles komisch.

Ich beende den Eintrag nun einfach mal mit einem großartigen Song, der allerdings nur in einer bescheidenen Qualität vorzufinden ist.

Nargaroth - Herbstleyd

3.12.06 01:02


Kinderfotos vom Destroyer

Heute haben meine Eltern nach alten Fotos gesucht und sind dabei auf einige Kinderfotos von mir gestoßen. Die will ich Euch nicht vorenthalten.

Wo bin ich wohl?
Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net

Und wo bin ich da nur?^^
Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net

Och wie süüüß... Mit'n Schnuller und meiner Pia (das blaue etwas)
Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net

Ich als Schüle in der 3. oder 4. Klasse
Kostenlos Bilder hochladen bei directupload.net


Mann-O-Mann war ich früher süß!

21.11.06 19:06


Next Generation Wars!

Letzte Woche, bzw gestern, sind in den US of A die letzten zwei Next Generation Konsolen eingeführt worden. Am Freitag die PlaySation 3 von Sony und am gestrigen Sonntag die Wii von Nintendo. Nun kann der Kampf um die Krone begonnen werden, auch wenn die Xbox 360 einen deutlichen Vorsprung hat aufgrund des Releases vor einem Jahr.

Auf NexGenWars kann man die aktuellen und weltweiten Verkaufszahlen der drei Konsolen verfolgen. Die zahlen werden ständig aktualisiert. Ich persönlich verfolge die zahlen gern. Ich find's zum einen Überraschend, aber auch irgendwie logisch, dass die Wii sich an einem Tag dreimal soviel verkauft hat, wie die PS3 am ganzen Wochenende.

nexgenwars.com nexgenwars.com nexgenwars.com
20.11.06 14:06


Ich bin krank

Nachdem ich die Nacht von Sonntag auf Montag so gut wie gar nicht geschlafen habe und heut morgen mit einem dicken Kopf, Halsschmerzen, Husten und einer zu betonierten Nase aufgewacht bin, habe ich beim Kindergarten angerufen und gesagt, dass ich heute nicht erscheinen werde. Danach hab ich mich angezogen und bin zum Onkel Doc gegangen. Nach ca. zweistündiger Wartezeit bin ich endlich dran gekommen. Und jedesmal wenn ich zu Ihm komme, singt er "Men In Black"...
Naja. Ich habe ihm erzählt, was mir fehlt, er hat mich abgehört und zack hat er mich bis einschl. Mittwoch krankgeschrieben. Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich freuen soll oder nicht. Hoffentlich verpasse ich am Mittwoch nichts wichtiges in der Schule. Jetzt habe ich jedenfalls mal wieder genug Zeit zum zocken...

Gute Besserungs wünsche nehme ich gern unter den Kommentaren an!

20.11.06 13:53


Vom Traum, die Menschheit zu töten

Nun sitze ich hier mit meinenen Freunden namens Bier, Zigarette und Black Metal und philosophiere über's Leben. Eines vorweg: Mir geht es nicht wirklich schlecht. Meine Freunde geben mir halt, die Musik ist immer für mich da und, bis auf die finanzielle Situation, kann ich auch sonst nicht meckern. Jedoch bin ich sehr verwirrt. Was macht ein glückliches Leben aus? (Nächsten)Liebe? Karriere? Wahrscheinlich kann man es sowieso erst beantworten, wenn man im Fegefeuer gelandet ist.

Ich weiß nicht, was mein Leben aus macht. Ich habe mit meinen fast 20 Jahren schon einiges in meinem Leben gesehen. Unter anderem die, am Boden zerstörte Liebe meiner Erzeuger, ein Suizdversuch meiner Mutter und den Schlaganfall meiner Mutter. Das hat mich und mein Leben sehr geprägt! Ohne diese Vorfälle wäre ich wahrscheinlich nicht der, der ich heute bin. Aber was bin ich? Dazu kann ich nicht viel sagen. Fakt ist, ich gehöre der wohl niedrigsten Rasse an. Dem Homo Sapiens. Besser bekannt als der sagenumwobene "Mensch". Warum "niedrigste Rasse"? Das liegt doch auf der Hand. Wir klauen unseren Mitbewohnern der Erde den Lebensraum oder schlachten Sie gleich ab, führen meist Sinnlose Kriege und behaupten, wir wären die intelligenteste Lebensform in der gesamten Galaxie, was doch sehr kurzsichtig ist. Wir sollten uns alle dafür schämen! Der Drang unsere Bedürfnisse zu befriedigen steuert uns alle. Wie sagte Bertolt Brecht so schön? "Erst fressen wir, dann kommt die Moral."! Das sagt doch schon so einiges.

Was für Bedürfnisse habe ich denn? Natürlich die existenziellen Bedürfnisse (Physiologischen Bedürfnisse) wie die Nahrungsaufnahme und der Schlaf. Die werden soweit auch befriedigt. Desweiteren wird auch das Bedürfniss nach Sicherheit befriedigt, sowie das Bedürfniss nach sozialen Kontakten, nach Anerkennung und das Bedürfniss nach Selbstverwirklichung. Jedoch ein, für mich wichtiges, Bedürfniss wird nicht so befriedigt wie es sein sollte. Oder ich es gern' hätte...
Ich spreche von dem Bedürfniss nach Liebe. Ich erhalte sicherlich durch meine Eltern einiges an Liebe. Jedoch kann ich nicht vollends auf Sie bauen. Ein jeder Mensch benötigt eine Person, die man alles anvertrauen kann, zu der man sich zurückziehen kann, die einen auffängt in der Not. Viele Menschen besitzen so eine Person nicht. Ich bin einer davon. Die Musik fängt mich auf! Die Musik ist für mich nicht nur Musik. Ist nicht nur Töne / Melodien aus Lautsprechern. Die Musik ist mein Lebensstil!

Da wären wir wieder beim Leben. Was macht mein Leben aus? Grundsätzlich herrscht in meinem Leben eine leichte aber bestimme Misanthrophie. Meine Einstellung (anderen / fremden) Menschen gegenüber ist anfangs grundsätzlich nicht positiv! Mal mehr und mal weniger, wobei die Grenzen fließend sind. Jedoch muss sich ein jeder erst beweisen. Das Erfolgt natürlich in erster Linie durch Kommunikation. Allerdings sollte mein fremder Gegenüber eine Konversation starten. Aber ich schweife nun zu sehr ab. In meinem lieblings Musikgenre, dem Black Metal, finde ich diese Misanthrophie wieder. Erzeugt durch die Lyrics aber auch sehr stark durch die Amtosphäre, die die Instrumente verursachen. Ich verstehe die Musik und die Musik fängt mich auf!

Ich warte noch auf die Person aus Fleisch und Blut, die mich auffangen würde. Zur Zeit bin ich zwar verliebt, jedoch spielt mir das Schicksal recht übel mit. Es soll wohl noch nicht so weit sein, dass all meine Bedürfnisse befriedigt werden....

Jetzt wäre ich schon beim nächsten Thema (Schicksal, Religion, usw.). Allerdings ist es auch schon spät und das Bier ist auch schon lange leer. Der WinAmp Player spielt heute zum letzten mal Satyricon's "Taakeslottet". Ich werde dann ein ander mal weiterschreiben.

Übrigens: Zur Zeit liegt "Night Of The Stormrider" von Iced Earth mit einem Punkt vorne. Soll heißen, dass sich mein nächstes Review bis jetzt um das o.g. Album drehen wird.

Gute Nacht!
Der Zerstörer


EDIT: Wie man vielleicht merkt, lerne ich ordentlich was in der Schule.

10.11.06 00:02


Achterbahnfahrt des Grauens

Heut' ist ein komischer Tag. Ich krieg nichts so wirklich gebacken. Ich stand vorhin bestimmt zwei Minuten vor der Mikrowelle. Warum? Ich weiß es nicht. Das Essen war noch nicht drinne. Daran hat's also nicht gelegen...
Heute haben wir die Englischarbeit wieder gekriegt. Und was für eine Zensur kriege ich an diesem schrecklichen Tag? Nein, keine 6 oder 5. Eine "gerade-noch-so" 4. Was'n nur los? Liegt's wirklich daran, dass ich das letzte mal vor 1 1/2 Jahren Englisch in der Schule hatte? Hmm...

Müde bin ich auch noch. Ich habe letzte Nacht schlecht geschlafen. So 'ne Achterbahn fahrt hab ich schon lange nicht mehr mitgemacht. Totales Chaos herrscht oben im Kopfkino! Am liebsten würde ich so lange in meinem Bett liegen bleiben, bis alles von selbst wieder gefixed ist...
Najut. Lassen wir das.

Wenn es ein Song gibt der zu diesem Tag passt, dann ist das "Fade To Black" von Metallica: 

8.11.06 14:35


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung